AKTUELLE WEBINARE ZUM THEMA BRANDSCHUTZ

BRANDSCHUTZ AKTUELL
Inforunde bei BSSP
- immer mittwochs - immer mittags -

Sehr geehrte Kunden und Kundinnen,
liebe Kollegen und Kolleginnen,

der Lockdown lässt weiterhin nicht zu, sich auf kurzem Weg informell und schnell auszutauschen. Wir vermissen den Austausch. Deshalb haben wir uns entschlossen, Sie jeweils mittwochs um 14.00 Uhr zu einem Informationsaustausch einzuladen. Wir bieten dazu jeweils einen ca. 20-minütigen Vortrag zu einem aktuellen Thema an. Anschließend besteht die Möglichkeit, uns Fragen zu stellen oder Anregungen zu geben.

Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei und unverbindlich. Gerne können Sie sich mit untenstehendem Link anmelden. Der Vortrag wird auf Teams durchgeführt.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen

DIE TERMINE IM ÜBERKLICK:

Brandfallmatrix, Brandfallsteuermatrix, Steuermatrix: was ist das und wann brauche ich das?

Technik bestimmt unser Leben. Technik bestimmt auch in zunehmendem Maße unsere Gebäude. Im Brandfall ist unerlässlich, dass alle Komponenten des Brandschutzes planmäßig ineinandergreifen und geordnet ablaufen. Um dies sicherzustellen, muss die Ablaufplanung in einer Brandfallmatrix erfasst werden.

Was ist das genau, wann und in welcher Form wird diese Matrix benötigt und wer kann sie erstellen? Darüber informieren wir Sie in unserem Beitrag zur Brandfallmatrix.

Referent: Dipl.-Ing. (FH) Reinhard Mermi, beratender Ingenieur und Sachverständiger für Lüftungs- und Entrauchungsanlagen

Beruflicher Werdegang

Seit 1972 Selbständigkeit
Seit 2003 beratender Ingenieur
1980-2014 anerkannter Sachverständiger und Prüfsachverständiger für Lüftung, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen, CO-Anlagen (Niederlegung der Zulassung mit Erreichen des 68. Lebensjahrs 2014).

Akademischer Werdegang
1967-1972 Studium der Versorgungstechnik am Oskar-von-Miller-Polytechnikum, München

 

Mitglied in diversen Richtlinienausschüssen des VDI (VDI 2053, VDI 6019) ferner

  • 2. Vorsitzender des Arbeitskreises für Bio-, Medizin- und Umwelttechnik im VDI Bezirksverein München, Ober- und Niederbayern (Schwerpunkt: Umwelttechnik)
  • e.a. Beisitzer im Eintragungsausschuss der Bayerischen Ingenieurekammer - Bau
Entrauchung planen in Garagen: Grundlagen, aktuelle Informationen zum Erkenntnisstand, Auswirkungen auf die Planung

Die Nutzung von Garagen verändert sich. Planer müssen sich auf neuartige Fahrzeuge einstellen und werden mit neuartigen technischen Anlagen konfrontiert.

Wie die Entrauchung in Großgaragen sinnvoll geplant werden kann, an welchen Stellen Abweichungen denkbar sind und was neuartige Entrauchungssysteme -auch kompensatorisch- bringen können, darüber informieren wir Sie in diesem Beitrag.

Referent: Dipl.-Ing. (FH) Reinhard Mermi, beratender Ingenieur und Sachverständiger für Lüftungs- und Entrauchungsanlagen

Beruflicher Werdegang

Seit 1972 Selbständigkeit
Seit 2003 beratender Ingenieur
1980-2014 anerkannter Sachverständiger und Prüfsachverständiger für Lüftung, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen, CO-Anlagen (Niederlegung der Zulassung mit Erreichen des 68. Lebensjahrs 2014).

Akademischer Werdegang
1967-1972 Studium der Versorgungstechnik am Oskar-von-Miller-Polytechnikum, München

 

Mitglied in diversen Richtlinienausschüssen des VDI (VDI 2053, VDI 6019) ferner

  • 2. Vorsitzender des Arbeitskreises für Bio-, Medizin- und Umwelttechnik im VDI Bezirksverein München, Ober- und Niederbayern (Schwerpunkt: Umwelttechnik)
  • e.a. Beisitzer im Eintragungsausschuss der Bayerischen Ingenieurekammer - Bau

Gehaltene Webinare

Die neue Bayerische Bauordnung 2021 – was hat sich geändert?

Seit 01. Februar 2021 ist in Bayern eine neue Bauordnung anzuwenden. Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick, was sich gegenüber der Vorgängerfassung geändert hat.

Besonderes Augenmerk legen wir auf die Neuerungen, die Themen des Brandschutzes betreffen.

Referent: M.Sc.(TUM) Martin Belkner Fachplaner für Brandschutz

Beruflicher Werdegang

04/2013 – heute Projektleiter bei BSSP BRANDSCHUTZPLAN GmbH, Niederlassung München
10/2011 – 07/2012 Studentisches Praktikum bei BSSP BRANDSCHUTZPLAN GmbH, Niederlassung München
04/2012 – 10/2012 Tutor am Lehrstuhl für Bauphysik der TUM
04/2012 – 10/2012 Tutor am Lehrstuhl für Werkstoffkunde und Werkstoffmechanik der Fakultät für Maschinenbau der TUM
10/2008 – 10/2012 Korrektor/Tutor/Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Baumechanik der TUM

Akademischer Werdegang
10/2010 – 01/2013 Master of Science Bauingenieurswesen an der TUM mit den Vertiefungen Bauphysik, Baumechanik, Holzbau, Massivbau
10/2007 – 08/2010 Bachelor of Science Bauingenieurswesen an der TUM
10/2006 – 09/2007 Bachelor of Science Elektro- und Informationstechnik an der TUM